Datenschutzerklärung

ConSoft GmbH
Osteriede 5
30827 Garbsen

E-Mail: service@consoft.de
Telefon: +49-5131-451400

Geschäftsführung: Bernd Aue
Datenschutzbeauftragter: Christian Lißner, datenschutz@consoft.de


Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Deshalb gehen wir gewissenhaft mit Ihren Informationen um. Mit der Eingabe Ihrer personen- und unternehmensbezogenen Daten auf der Webseite „www.ezg.info“ der ConSoft GmbH erklären Sie Ihre persönliche Einwilligung, dass wir Ihre Daten zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Anfrage sowie zu den weiteren nachfolgend angegebenen Zwecken verarbeiten und nutzen. Eine Nutzung der Daten über die angegebenen Zwecke hinaus ist ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten ist ausgeschlossen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@consoft.de zu widerrufen. Wir sichern Ihnen zudem ein Auskunftsrecht, ein Recht auf Berichtigung, ein Recht auf Löschung, ein Recht auf Einschränkung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 15, 16, 17, 18 und 20 DSGVO). Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Wir versichern, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Ihren personenbezogenen Daten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu beachten.


1. Webseite allgemein

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

1.1 Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen.

1.1.1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wie nutzen dauerhafte Cookies
- für gelegentliche Aktionen wie Umfragen oder Gewinnspiele, um Sie nach einer erfolgten Teilnahme nicht um eine erneute Teilnahme zu bitten.

1.1.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Da sich unsere Webseite über Werbeeinnahmen finanziert, haben wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse an einer Reichweitenmessung.

1.1.3. Kategorien der Daten

Die Cookies können Informationen wie eine eindeutige Gerätekennung enthalten. Die Daten werden in verschlüsselter Form hinterlegt.

1.1.4. Speicherdauer

Unsere Cookies verfallen automatisch nach 30 bis 365 Tagen. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit, über Ihren Browser sämtliche von uns hinterlegte Cookies zu löschen.


1.2. Server-Log-Dateien

1.2.1. Zwecke der Datenverarbeitung

Zum Zwecke unserer Datensicherheit erheben und speichern wir automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die Erhebung dient der Erkennung von unberechtigtem Zugriff auf unsere Systeme wie auch ggf. einer rechtlichen Verfolgung von Straftaten.

1.2.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt mit berechtigtem Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben berechtigtes Interesse an der Sicherheit der bei uns hinterlegten Daten und Datensysteme.

1.2.3. Kategorien der Daten

Folgende Daten werden in den Server-Log-Dateien erfasst:
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer-URL
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

1.2.4. Speicherdauer

Die Speicherfrist dieser Daten liegt üblicherweise bei 14 Tagen. Im Falle der Erkennung eines unrechtmäßigen Zugriffs auf unsere Daten oder Datensysteme oder einer rechtlichen Verfolgung von Straftaten bleiben die Daten bis zur abschließenden Klärung und Beseitigung des Vorfalls gespeichert.


1.3. Kontaktformular

1.3.1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

1.3.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich mit Ihrer Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

1.3.3. Kategorien der Daten

Wir erfassen folgende Daten auf unserem Kontaktformular:
- Name
- Kontaktdaten

1.3.4. Speicherdauer

Anfragen aus dem Kontaktformular werden gemäß der internen Vorgaben der ConSoft GmbH für E-Mails gespeichert. Sie werden mindestens für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage vorgehalten, je nach Art des Anliegens aber auch länger, um Daten für interne (zum Beispiel statistische) Zwecke zu nutzen.


1.4. Seminar-/ Webinaranmeldung

1.4.1. Zwecke der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns per Formular eine Anmeldung zu einem Seminar bzw. Webinar zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anmeldung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

1.4.2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich mit Ihrer Einwilligung zu der Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

1.4.3. Kategorien der Daten

Wir erfassen folgende Daten auf unserem Anmeldeformular:
- Name
- Kontaktdaten

1.4.4. Speicherdauer

Die Daten aus den Anmeldungen werden gemäß der internen Vorgaben der ConSoft GmbH gespeichert. Sie werden mindestens bis nach dem Seminar / Webinar vorgehalten, eventuell auch länger (z.B. für die Nachbearbeitung von Seminaren/Webinaren, Klärung von Fragen usw.).